zuglhasa-02.jpg
B009

Im Zug nach Lhasa

Tibet auf neuen Wegen entdecken

Tibet neu entdecken: die höchstgelegene Zugstrecke der Erde erschliesst selbst dem Tibetreisenden mit begrenztem Zeitrahmen die atemberaubenden, bisher nur von wenigen Touristen erlebten Landschaften zwischen Gansu, Qinghai und dem tibetischen Kernland, verbunden mit den wichtigsten kulturellen Stätten Zentraltibets und eher selten aufgesuchten Orten für echte Tibetkenner. Neu eröffnet wurde erst kürzlich die Zugstrecke von Lhasa nach Shigatse. Dieses neueste Bauwerk ist eine Verlängerung der vor acht Jahren fertiggestellten Bahnlinie von Golmud in der Provinz Qinghai nach Lhasa. Der Zug fährt durch eine Landschaft mit wilden Schluchten entlang dem Fluss Yarlung durch 29 Tunnels und über 116 Brücken. Diese Individualreise lässt sich gut ab einer Person organisieren.

1. Tag Flug Zürich – Chengdu

2. Tag Chengdu - Xining Im Zug

Ankunft in Chengdu und abends Abfahrt im Zug.

3. Tag Im Zug nach Xining

Zugfahrt durch die faszinierenden Landschaften Südchinas, Ankunft am frühen Abend in Xining, am Rande des tibetischen Plateaus.

4. Tag Im Zug nach Lhasa

Atemberaubende Fahrt durch eine einzigartig abwechslungsreiche Landschaft mit Wüsten-, Steppen-, Seen-, Schnee- und ochgebirgslandschaften im modernsten Zug, lange Streckenabschnitte verlaufen auf über 5000 m Höhe. Abends Ankunft am Bahnhof in Lhasa.

5. Tag Lhasa

Tag zur freien Verfügung in Lhasa. Zeit zum Akklimatisieren an die Höhe. Das Hotel liegt in der tibetischen Altstadt. Sie können die Umgebung zu Fuss erkunden.

6. Tag Lhasa

Besuch des Jokhang und des Pilgerweges (Kora) Barkor. Am Nachmittag Erleben der Mönchsdisputationen in Sera, Besuch des Ramoche-Klosters.

7. Tag Lhasa

Besuch des legendären Potala, am Nachmittag Besichtigung der Klosteruniversität von Drepung und der Sommerpaläste von Norbulingka.

8. Tag Tsurpu oder Namtso-See

Ausflug ins Hochtal von Tsurpu mit Möglichkeit für Wanderungen. Alternativ Fahrt zum grossen Nam-Tso-See.

9. Tag Lhasa - Shigatse im Zug

Mit dem Zug fahren Sie auf der neuen Zuglinie durch 29 Tunnels und über 116 Brücken in 3 Stunden nach Shigatse. Nachmittags Besuch von Tashi Lunpo, Sitz des Panchen Lama. Zeit für einen Bummel im tibetischen Markt.

10. Tag Shigatse - Gyantse

Fahrt über Shalu nach Gyantse. Das Shalu-Kloster verfügt über einmalige Mandala-Malereien. Erleben der Kunstwerke des Kumbum-Chörten und des Palkor- Chöde-Klosters.

11. Tag Gyantse - Tsetang

Fahrt über den Karo-La-Pass (5000 m) und den wunderschönen Yamdroksee nach Tsetang.

12. Tag Samye - Yumbu Lhakang

Bootsfahrt über den Tsangpo mit langen Sanddünen nach Samye, dem ersten Kloster Tibets, Besuch der Felsenfestung Yumbu Lhakang und des alten Tandruk-Klosters.

13. Tag Flug Lhasa - Chengdu

14. Tag Rückflug Chengdu – Zürich



Programmänderungen vorbehalten.

Individualreise nach Mass

14 Tage, Individualreise ab 1 Pers. Reisedaten nach freier Wahl

Preis pro Person ab CHF 4450

bei 2 Personen

Enthaltene Leistungen

Linienflüge ab/bis Zürich, Inlandflug Lhasa - Chengdu, Flughafentaxen, Zugfahrt Chengdu - Xining, Xining - Lhasa und Lhasa - Shigatse im Sleeper, das im Tourverlauf skizzierte Expeditionsprogramm, Übernachtung im Doppelzimmer mit Frühstück, alle Transfers und Transporte, Eintritte, Permit für Tibet, lokale Reiseleitung (englisch sprechend), ausführliches Informationsmaterial, CO2-Kompensation der Langstreckenflüge mit Atmosfair.

Katalog_Insight_2020.jpg

Katalog 2021

Wir senden Ihnen ohne jegliche Verpflichtungen unseren aktuellen Katalog.
Katalog online bestellen
Unverbindliche Offertanfrage