Ayubowan und Vanakkam – Willkommen auf einer Reise durch Sri Lanka

Sri Lanka hat mich 1985 das erste Mal angelockt. Von der ungemeinen Vielfalt der Tropeninsel war ich sofort begeistert. Lassen Sie sich von uns Ihre persönliche Sri Lanka Reise zusammenstellen.

Wie soll man Sri Lanka bereisen?

Öffentliche Verkehrsmittel sind oft überfüllt und mit Komfortabstrichen verbunden. Wer keine Gruppen mag und flexibel sein möchte, kann vorab eine Tour mit einem Wagen samt Fahrer selber zusammenstellen lassen. Wir beraten Sie über die Möglichkeiten. Bitte geben Sie uns Ihre Wünsche Ihrer individuellen Sri-Lanka Reise und die genauen Reisedaten bekannt, damit wir Ihnen einen unverbindlichen Reisevorschlag zusammenstellen können.
Unverbindliche Offerte Sri Lanka Reise

Kann man den Norden und die Ostküste wieder sicher bereisen?

Die wegen des Bürgerkriegs lange verschlossenen Regionen an der Ostküste und im Norden können nun problemlos besucht werden. Die touristische Infrastruktur macht grosse Fortschritte. Wenn Sie von Colombo in den Norden reisen möchten, dann lohnt sich ein Aufenthalt auf der Halbinsel Kalpitiya oder ein Besuch im Wilpattu-Nationalpark. Auf der Jaffna Halbinsel finden Sie viele bunte Hindutempel der Tamilen, aber auch Inseln, die erst noch vom Tourismus entdeckt werden müssen. An der Ostküste hat sich Passikudah zu einer sehr schönen Stranddestination entwickelt und die Arugam Bay zu einem Hotspot der Surfer.

Welches sind die schönsten Strände?

Die gute Nachricht vorweg: Sie können das ganze Jahr hindurch Meer und Strände Sri Lankas geniessen. Zwischen November und April ist die Badesaison an der West- und Südküste und zwischen Mai und Oktober herrschen ideale Bedingungen an der Ostküste. Die bekannten Strände der Westküste sind: Negombo und Kalpitiya im Norden und die bekannten Strände der Westküste: Beruwela, Bentota, Hikkaduwa und Unawattuna. An der Südküste erstrecken sich die Stärnde weiter nach Weligama, Mirissa, Dickwella, Tangalla und Hambantota. An der Ostküste sind die schönsten Strände Sri Lankas in: Arugam Bay, Kalkudah, Passikudah, Uppaveli und Nilaveli

Was bietet das Land für kulturelle Highlights?

Überall im Land finden Sie buddhistische Klöster, hinduistische Tempel, Pilgerorte und alte Ruinenstädte. Der beste Ausgangspunkt für die Entdeckung der buddhistischen Heiligtümer im Goldenen Dreieck (Sigiriya - Polonnaruwa - Anuradhapura) ist die Gegend von Sigiriya/Dambulla. Hier finden Sie den berühmten Löwenfelsen von Sigiriya, die Höhlentempel von Dambulla. Kurze Ausflüge bringen Sie in die Königstadt Polunnaruwa und dem Pilgerort Anuradhapura mit dem heiligen Bodhi-Baum und den Ruinenstätten. Sie übernachten in einem schönen Resort in Sigiriya und unternehmen jeweils halbtägige Besichtigungstouren mit Ihrem Fahrer, der auch ein Guide ist. Die Dauer der Besichtigungen können Sie vor Ort selber bestimmen.

Welches sind die schönsten Nationalparks in Sri Lanka?

Im Minneriya Nationalpark bei Sigiriya lassen sich riesige Elefantenherden beobachten. Der Yala West (Ruhuna) Nationalpark ist bekannt für die grösste Leopardenpopulation. Weniger bekannte Nationalparks sind der Wilpattu Nationalpark und Yala Ost bei der Arugam Bay. Eine Wanderung durch den Tropen-Dschungel vom Sinharaja Nationalpark gehört zu den schönsten Naturerlebnissen auf einer Reise durch Sri Lanka.

Wo sind die schönsten Wanderziele Sri Lankas?

Ideal für Wanderferien in Sri Lanka sind zweifellos die Berge des Hochlandes. Die Wanderziele sind landschaftlich überaus reizvoll und vom Klima her sehr angenehm Wir können für Sie schöne Tagestouren mit einfachen oder anspruchsvollen Wanderungen in Ihre Privatreise einbauen. Die schönsten Trekkingziele in Sri Lanka sind die Horton Plains bei Nuwara Eliya und die Gegend rund um Ella. Ein Highlight ist die Besteigung des Adam's Peak, auch die Knuckles Range bei Kandy ist immer noch ein Geheimtipp. Unser Trekkingführer Dhanuska hat schon Filmteams von BBC begleitet und kann Sie auf Wunsch durch die schöne Natur Sri Lankas führen.

Wo finden wir die besten Ayurveda-Resorts in Sri Lanka?

Seriöse Ayurveda-Kuren werden in Ayurveda-Resorts an den Küsten und Landesinnere Sri Lankas angeboten. Für eine richtige Reinigungskur sollten Sie mindestens 12 Nächte einplanen, eine Erholungskur ist schon ab 7 Nächten möglich. Wir sind seit vielen Jahren auch spezialisiert auf Ayurveda-Reisen in Sri Lanka und beraten Sie gerne in der Auswahl des Ayurveda-Resorts. Bitte beachten Sie, dass viele Ayurveda-Resorts von November bis März ausgebucht sind, darum ist eine frühe Reservierung empfohlen.
Wenn Sie sich für eine Ayurveda-Kur interessieren, dann finden Sie ein grosses Angebot auf www.ayurveda-ferien.ch.

Als unabhängiger Spezialist für Sri Lanka Reisen stellen wir gerne eine individuelle Privatreise für Sie zusammen. Geben Sie uns Ihre Wünsche bekannt und verlangen Sie eine unverbindliche Offerte.

OFFERTENANFRAGE